Der Tiergesundheitsdienst...

...ist eine rechtlich nicht selbstständige Organisationseinheit innerhalb der Tierseuchenkasse und dient

den Tierhaltern in Sachsen-Anhalt als unabhängiger Ansprechpartner in Fragen der Tiergesundheit.

Dienstleistungen des Tiergesundheitsdienstes:

Der Tiergesundheitsdienst bietet u. a. folgende Dienstleistungen an:

• Beratung der Tierhalter in tiergesundheitlichen Fragen und Problemen bei Rind, Schwein, Schaf, Ziege und Gehegewild

• Beratung zu verbraucherschutzrelevanten Themen in der Tierhaltung

• Projektbezogene Betriebsbetreuung in freiwilligen Bekämpfungsprogrammen meldepflichtiger Krankheiten

• Auswertung von Labor- und Leistungsdaten, die im Betrieb erhoben wurden

• Erstellung von Gutachten

Wie arbeitet der Tiergesundheitsdienst ?

• der Tiergesundheitsdienst arbeitet auf Anforderung des Tierhalters

• der Tiergesundheitsdienst ist bislang für die Tierarten Rind, Schwein, Schaf, Ziege und Gehegewild eingerichtet

• der Tiergesundheitsdienst arbeitet vertrauensvoll mit Ihrem Hoftierarzt zusammen

• der Tiergesundheitsdienst wird nicht kurativ tätig

Interessierte Tierhalter können einen Termin für eine Bestandsberatung mit den jeweiligen Tierärzten

des Tiergesundheitsdienstes vereinbaren.

Download der TGD Satzung im PDF-Format